Adventure Ride Competition 2020

09. - 12. Juli 2020

100% Party & Atmosphäre. 100% Offroad. 100% Adventure. 100% Competition. 

Adventure Ride Competition

Vom 09.-12. Juli 2020 ist es wieder soweit, Fahrerinnen und Fahrer aus der ganzen Welt stellen sich mit Reiseenduros aller Marken der Offroad Competition des Jahres. Dabei geht es um Geschicklichkeit, Teamgeist, Genauigkeit und Cleverness. An zwei Tagen werden über 12 fahraktive Offroad Übungen abgelegt – am Ende fahren die besten Frauen und die besten Männer in einem Final Ride auf dem Eventgelände um die Top 3 Plätze und damit um die begehrte ARC Krone der ARC Königin und des ARC Königs. Die Fahrübungen sind alle sehr abwechslungsreich gewählt. Es kommt jeder Teilnehmer auf seinen Spaß, egal ob er Offroad Einsteiger, Fortgeschritten, oder Profi ist.

Teamgeist ist ebenso gefragt. Alle Teilnehmer werden vor Start via Losverfahren in verschiedene Teams aufgeteilt. Diese werden von unserer erfahrenen Instruktoren an jede Übungsstation geführt. Damit können sich alle Teilnehmer auf ihren Fahrspaß konzentrieren, neue Leute kennen lernen und das Gefühl Offroadfahrspaß in ihrem Team neu definieren. Zur Siegerehrung wird auch das beste Team gekürt.

Viele Erlebnisse für alle Gäste und Besucher. Während die ARC Teilnehmer Ihr Übungen fahren, kannst Du als Gast und Besucher viel auf und um das Event erleben. Unserer Partner halten dafür ein umfangreiches Programm bereit. Probefahrten, Workshops, Vorträge, Musik, bis hin zum Erlebnis für die ganze Familie wird es niemanden langweilig werden. Es besteht ebenso die Möglichkeit einzelne Übungsstationen der ARC zu beobachten und die Teilnehmer anzufeuern. Abends gibt es Reisevorträge, Lagerfeueromanitk, Musik und Party. Der Eintritt dafür ist kostenfrei. Das genaue Programm wird in nächster Zeit bekannt gegeben.

Unser Tipp: Eine gute Vorbereitung sind unsere ARC Trainings.

Das Adventure Festival

Motorrad Abenteuer – sehen – fühlen – erleben!

Bei der ARC kommen nicht nur die Wettbewerbs-Teilnehmer voll auf ihre Kosten. Wir bieten allen motorradbegeisterten Besuchern ein kostenfreies buntes Rahmenprogramm mit Workshops, Reisevorträgen, Probefahrten verschiedener Modelle, zahlreichen Ausstellern von Motorradzubehör, Livemusik, gutes Essen und vieles weitere. Lasst euch inspirieren, beraten und feiert gemeinsam mit uns ein großes Abenteuer-Motorrad-Fest.

Ablauf

Ablaufplan

9. Juli
  • ab 12 Uhr Anreise der Teilnehmer und Gäste
  • Technische Abnahme und Anmeldung sowie Briefing der aktiven Fahrerinnen und Fahrer
  • Programm und Workshops, Probefahrten unserer Partner für alle Besucher des Events
  • Abends Reisevortrag, Musik und Lagerfeuer
10. Juli
  • Start Fahrtag 1 der ARC Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • ganztägiges Programm und Workshops, Probefahrten unserer Partner für alle Besucher des Events
  • Reisevortrag
  • Musik und Lagerfeuer
11. Juli
  • Start Fahrtag 2 der ARC Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • ganztägiges Programm und Workshops, Probefahrten unserer Partner für alle Besucher des Events
  • Final Ride der besten Fahrerinnen und Fahrer der ARC auf dem Festgelände
  • Siegerehrung
  • Abschlussparty mit Livemusik
12. Juli
  • Individuelle Abreise

Locations

Steinbrüche, Wälder & Felder

Du fährst auf wunderschönen Onroad-Verbindungsetappen in viele Top-Offroadlocations im Lossatal und in der Region östlich von Leipzig in Sachsen. Dabei wirst Du unter anderem Sand, Acker, Splitt, Erde, Schotter, Steine, Wiesen und Holz unter Deine Stollenreifen bekommen.

Alle Fakten zur ARC

Fahrtage

Anreise: 9. Juli 2020
Fahrtage: 10. & 11. Juli 2020
Abreise: 12. Juli 2020

Wertung

Es gibt eine Frauen- und eine Männerwertung. Die besten Teilnehmer fahren an Tag 2 nach den beiden Wertungstagen den finalen Entscheid im FINAL RIDE auf dem Festgelände vor dem Publikum. Hier ermitteln wir die beste Fahrerin und den besten Fahrer. Ebenso wird das beste Team gewertet. Instruktoren können auch teilnehmen, fahren aber außerhalb der Wertung. Die Siegerehrung findet im Anschluss auf dem Festivalgelände statt.

Durchführung

Die Teilnehmer werden via Losverfahren in Gruppen aufgeteilt. Diese werden von einem Instruktor in der Region On/Offroad zu verschiedenen Übungen geführt. An den Übungsstationen gilt es mit seinem Fahrzeug die möglichst beste Leistung (Geschicklichkeit etc.) zu erzielen. Ist die Gruppe mit der Übung fertig, fährt diese zur nächsten Übungsstation. Da sich unser Event immer mehr internationaler Beliebtheit erfreut, werden die englisch sprechenden Teilnehmer separat in englisch sprechende Teams aufgeteilt.

Sonderübungen

Über 12 Sonderübungsstationen garantieren Abwechslung, Spannung und pures Abenteuer für Mensch und Maschine. Damit ist die ARC das größte fahraktive Offroadevent für alle Reiseenduros in Deutschland.

Fahrzeuge

Alle straßenzugelassenen Reiseenduros sind erlaubt – egal welche Marke, Modell oder Baujahr. Lediglich das Leergewicht des Motorrads muss mindestens 180 kg betragen.
Um unseren internationalen Gästen die Anreise mit dem Flugzeug zu ermöglichen, besteht die Möglichkeit, ein Leihfahrzeug (BMW Motorrad / KTM ) zu mieten.  Das Kontingent dafür ist beschränkt, es besteht kein Anspruch auf ein Leihfahrzeug.

Verbindungsetappen

Unsere Instruktoren führen dich auf den schönsten Strecken durch unsere Region von einer Übung zur nächsten.

Organisation

Die ARC wird vom Enduro Action Team organsiert und unterstützt von sehr vielen Vereinen, Clubs, Bürgern und freiwilligen Helfern aus der ganzen Region.

Startplatzvergabe

Die Startplatzvergabe erfolgt nach Anmeldung und bestätigtem Zahlungseingang nach der Buchung.

Startgebühr

Startgebühr: 395,- Euro inkl. Mwst. per Überweisung (kein Paypal)

Verpflegung

An den beiden Fahrtagen (Freitag und Samstag) gibt es ein reichhaltiges Frühstück, Lunchpakete damit ihr während der Prüfungen bei Kräften bleibt sowie ein Abendessen am Donnerstag auf dem Festivalgelände. Am Tag der Abreise habt ihr die Möglichkeit, bei einem gemeinsamen Frühstück das Event ausklingen zu lassen.

Übernachtung

Es besteht die Möglichkeit im Umland auf Campingplätzen zu übernachten, sowie in Pensionen und Hotels. Auf dem Eventgelände kann man mit Motorrad und Zelt übernachten. (Achtung keine Transporter, PKW, Anhänger etc.).

Eventgelände

Basislocation der ARC wird in der Region Lossatal sein. Hier starten und enden beide Fahrtage. Außerdem befindet sich hier das Festivalgelände mit Verpflegung, Showbühne, Zeltplatz und den sanitären Einrichtungen. Das Festival parallel zur ARC findet ganztägig statt. Der exakte Veranstaltungsort wird im Laufe des Frühjahrs bekanntgegeben.

Anmeldung

Sichere Dir jetzt Deinen Startplatz!

Partner

BMW Motorrad Deutschland

KTM Deutschland

Mosko Moto

MAGURA

REIFENWERK HEIDENAU

ORTEMA

Reiner H. Nitschke Verlags – GmbH
TOURENFAHRER & Motorrad ABENTEUER

Hauptmedienpartner

Wheels & Vibes

Social-Media-Partner

Newsletter

Bleibe auf dem aktuellen Stand und erfahre Neuigkeiten zur nächsten ARC.
Termin-Updates, Programmvorschau und mehr erhältst Du in unserem Newsletter.